1. 19. Berliner Laparoskopie-Workshop und Nahtkurs

    Intensiv-Trainingskurs für Einsteiger 28. Oktober bis 1. November 2013 Gruppe 1: Montag bis Mittwoch 28.10. – 30.10.2013 Gruppe 2: Mittwoch bis Freitag 30.10. – 01.11.2013 Anbei die Einladung zum Download und Informationen zur Anmeldung für den diesjährigen Workshop! Ort und Zeitpunkt Konferenzraum Ebene 28 (Hochhaus) Beginn täglich 08.15 – 18.00...
  2. Anmeldung zum 38. Berliner Chirurgentreffen 2013

    Das diesjährige Treffen findet vom 5. bis 6. September 2013 unter der Leitung von Dr. Jens Burghardt in Rheinsberg, Brandenburg im Hafendorf Rheinsberg Hotel statt. Ein Anmeldeformular zur Tagung, alle weiteren Informationen und Fotos vom letztjährigen Berliner Chirurgentreffen finden Sie auf der Seite zur Tagung: www.bcg-jahrestagung.de Der Schriftführer der Berliner Chirurgischen...
  3. Nachruf PD Dr. med. Kubo

    In memoriam PD Dr. med. habil. Günter Kubo Am 02.09.2012 verstarb Günter Kubo nach langer und für ihn leider sehr schweren Krankheit. Die Berliner Chirurgische Gesellschaft verliert ein hochgeschätztes Mitglied, einen guten Freund und einen hervorragenden Chirurgen. Günter Kubo arbeitete von 1961 bis 1963 als wissenschaftlicher Assistent am Anatomischen Institut...
  4. Die Preisträger des 37. Berliner Chirurgentreffens

    BCG-Jahrestagung 2012 Abion-Hotel, 6.-7. September Preisträger im Wettbewerb „Junges Forum“ Junges Forum – Chirurgie 1.Preis (500,- €) für: Andreas Heinig Helios-Kliniken Bad Saarow „Endoluminale VAC-Therapie bei Anastomoseninsuffizienz nach Oesophagusresektion“ Junges Forum – Unfallchirurgie 1. Preis (je 250,- €) geteilt für: Dr. Romana Stahn, Sana-Klinikum Berlin-Lichtenberg „Die SL-Bandläsion: immer wieder eine...
  5. Einladung zum 16. Berliner Thoraxchirurgie-Symposium am 5. Mai 2012

    Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, zum 16. Berliner Thoraxchirurgie-Symposium möchte ich Sie recht herzlich einladen. Ich habe das Thema „Thoraxchirurgische und Pneumologische Notfälle“ gewählt, um damit auch die inhaltliche Quervernetzung der beiden Disziplinen aufzuzeigen. Es freut mich ganz besonders, dass jeder der angesprochenen Referenten sofort begeistert zugesagt hat und ich möchte...
  6. AUGUST BIER – DER CHIRURG, DER BÄUME PFLANZTE

    Man hat mir übelgenommen, dass ich mich auch mit anderen Dingen als der Chirurgie beschäftigt habe. Im Mittelpunkt der 50 minütigen historischen Filmdokumentation steht die ungeheuer produktive, eigenwillige Persönlichkeit August Bier (1861 –1949), langjähriger Direktor der Berliner Chirurgischen Universitätsklinik. Ganz zu Unrecht weniger bekannt als sein Nachfolger Ferdinand Sauerbruch, war...
  7. Vergleichsstudie

    Aufruf zur Teilnahme! an der prospektiven randomisierten Vergleichsstudie: Prospektive randomisierte Vergleichsstudie präoperative Kurzzeit-Radiotherapie versus Langzeit-Radiochemotherapie beim uT2-3 Rektumkarzinom Charité Comprehensive Cancer Center Prof. Dr. Dr. h.c. Peter M. Schlag Charité – Universitätsmedizin Berlin Prof. Dr. med. Volker Budach Download PDF
  8. Langenbeck-Virchow-Haus wieder in Chirurgenhand

    Ein Urteil des Verwaltungsgerichts Berlin gibt das Traditionsgebäude des Langenbeck-Virchow-Hauses wieder in die Hände der Deutschen Chirurgenschaft: Es verpflichtet das Land Berlin zur Rückübertragung des 1953 enteigneten Gebäudes in der Luisenstraße 58/59 an die Eigentümer, die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie und die Berliner Medizinische Gesellschaft. Der Hintergrund: 1950 schlossen die...
  9. Werner Körte, ein großer Chirurg seiner Zeit

    Eigentlich wollte er Tischler werden, denn seine Freude an handwerklicher Tätigkeit war sehr groß. Aber erst in späteren Jahren richtete er sich im Keller seines Ferienhauses in Heringsdorf an der Ostsee eine komplette Tischlerwerkstatt ein und konnte hier seinem Hobby frönen. Die Rede ist von Werner Körte, der am 21....

Impressum

Berliner Chirurgische Gesellschaft

Vereinigung der Chirurgen Berlins und Brandenburgs
E-Mail: vorstand@bchirg.de | Datenschutz

Der Vorstand der BCG

Internetseite entwickelt von: desisn.de

Bankverbindung

Apotheker und Ärztebank Potsdam

IBAN: DE49 3006 0601 0007 9751 98
BIC: DAAEDEDDXXX

Steuernummer: 27/640/58862

Finanzamt: Berlin für Körperschaften I, Bredtschneiderstr. 5, 14057 Berlin